öffentliche gesundheit

Management der organisierten Krebsvorsorge

MC-SIS

MC-SIS (Multi-Cancer Screening Information System) ist eine komplette und bewährte Lösung für das Management der Brust- und Darmkrebsvorsorge. Dieses System, welches seit mehr als 10 Jahren von CDI im Auftrag des Verbands Swiss Cancer Screening entwickelt und gewartet wird, ist derzeit in 12 Kantonen im Einsatz und ermöglicht die Durchführung von mehr als 150’000 Screening-Mammographien pro Jahr in mehreren hundert Radiologiezentren. Insbesondere ermöglicht es jedem Screening-Center Patiententermine, Bildübertragungen, Abrechnungen und Befunde auf personalisierte Weise zu verwalten.

e-SIS

e-SIS (e-Screening Information System) ist ein organisiertes Krebsvorsorge-Management-System, das aus drei Modulen besteht. Das erste Modul ermöglicht die administrative Verwaltung des organisierten Krebsvorsorgeprozesses. Das zweite Modul ist ein sicheres DICOM- und HL7-Transportsystem, das den Austausch von radiologischen Bildern und strukturierten medizinischen Dateien ermöglicht. Das dritte Modul schließlich dient der Orchestrierung der digitalen Abläufe und verwaltet die komplette Dematerialisierung der Dateien der Screening-Teilnehmer. Die Architektur des e-SIS-Systems ist vollständig webbasiert und das System wird den Benutzern im SaaS-Modus zur Verfügung gestellt, was e-SIS zu einem der modernsten und effizientesten Systeme auf dem Markt macht.

e-Screening Information System - organisiertes Krebsvorsorge-Management-System